Aktuelles

06.03.2019

Fraunhofer IPM sucht promovierte Mitarbeiter

Das Fraunhofer-Institut für physikalische Messtechnik hat zwei PostDoc-Stellen ausgeschrieben, welche sich auch an Geodäten richten.[more]

11.12.2018

RMK Freising sucht einen Vermessungsingenieur

Die Firma RMK Freising sucht einen Absolvent mit Bachelor / Master / Diplom für eine unbefristete Anstellung. Die Ausschreibung ist hier zu finden.[more]

18.07.2018

150 Jahre TUM: Lehrstuhl für Geodäsie unterstützt Orbitum

Künstlerische Reflexionen zu den Forschungsplaneten der TUM Eine Ausstellung im öffentlichen Raum vom 18. - 26. Juli 2018 Im Rahmen der 150-Jahrfeier der Technischen Universität München zeigt der Lehrstuhl für Bildende Kunst insgesamt 60 Kunstwerke rund um das Stammgelände...[more]

13.07.2018

6. Bayerische Woche der Geodäsie

Die Bayerische Woche der Geodäsie 2018 wird vom 13. bis 22. Juli 2018 stattfinden. Eine zentrale Veranstaltung gibt es am 17. Juli 2018 in München. Nähere Infos:[more]

06.07.2018

Lukas Raffl gewinnt Heinz Peter Scholz Preis

Lukas Raffl, M.Sc., gewinnt am Tag der Fakultät BGU den mit 3.000 € dotierten Heinz Peter Scholz Preis für seine am Lehrstuhl für Geodäsie angefertigte Masterarbeit. Wir gratulieren![more]

12.06.2018

Glückwünsche aus dem All: TUM-Logo auf Satellitenbild

Zum 150-jährigen Jubiläum der Technischen Universität München (TUM) schickte der Satellit TerraSAR-X einen ganz besonderen Gruß: Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen hatten am 12. Juni auf der südlichen Wiese der Alten Pinakothek 26 Reflektoren aufgestellt. Der Satellit, der...[more]

14.05.2018

150 Jahre TUM: Kranzniederlegung am Grabmal Karl Max von Bauernfeinds

Als Karl Max von Bauernfeind im Dezember 1868 die neue Hochschule eröffnete, war er gerade 50 Jahre alt geworden. Im Jubiläumsjahr der TUM jährt sich also sein Geburtstag zum 200. Mal. Aus diesem Anlass wurde sein Grabmal auf dem Alten Nördlichen Friedhof in der Arcisstraße...[more]

29.03.2018

Alpine Naturgefahren frühzeitig erkennen: Lehrstuhl für Geodäsie beteiligt sich an der länderübergreifenden Benchmark-Studie „AlpSenseBench"

AlpSenseBench ist eine einjährige Vorstudie (2018) in 4 alpinen Regionen (Bayern, Tirol, Land Salzburg und Sürdtirol) mit dem Ziel ein innovatives, multiskaliges Monitoringkonzept für klimabedingte Naturgefahren in besonders risikoreichen alpinen Räumen zu entwickeln. Neben...[more]

12.10.2017

Leitfaden „Geodäsie und BIM“ erschienen

Erstmalig bereitet der Leitfaden „Geodäsie und BIM“ das Thema Building Information Modeling ausführlich, logisch gegliedert und vor allem mit Blick auf die sich entwickelnde Praxis als Handbuch und Nachschlagwerk auf. Auf rund 180 Seiten haben unter gemeinsamer Federführung der...[more]

24.08.2017

Wie sicher sind alte Brücken? Lehrstuhl für Geodäsie unterstützt Brücken-Belastungstest in Hammelburg

Wie belastungsfähig sind die älteren Brücken in Deutschland wirklich? Um diese Frage besser beantworten zu können, untersuchen Prof. Oliver Fischer und sein Team vom Lehrstuhl für Massivbau an der TU München die alte Saale-Brücke in Hammelburg. Nicht nur die Wissenschaftlerinnen...[more]

<< First < Previous 1-10 11-20 21-24 Next > Last >>